.

Foto Pixabay

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach wie vor, ist das Thema „Kontaminierte Kabinenluft“ eines der wichtigsten Gesundheits-Themen für Euch und uns, Eurer Gesundheits-AG. In diesem Zusammenhang möchten wir Euch gerne zwei Petitionen ans Herz legen, die wir als unbedingt unterstützenswert ansehen:

  1. Bei change.org hat eine Kollegin, eine Petition ins Leben gerufen und kämpft damit für den Erhalt der Göttinger Unfallambulanz. Die "Fume Event" Sprechstunde in der Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizinischen Ambulanz der Universitätsmedizin Göttingen soll Sparmaßnahmen zum Opfer fallen. Diese Kompetenz darf nicht verloren gehen, da das Team um Frau Dr. Heutelbeck eine wichtige Anlaufstelle für Betroffene ist. Wer unterzeichnen möchte, findet hier die entsprechende Online-Petition.
  2. In der Petition bei secure-avaaz, geht es mehr um das Thema der Verhinderung von Fume-Events, also den Verzicht auf Neurotoxine in Schmierstoffen sowie ein Airmonitoring.

Auch bei unserem Gesundheitstag, der im vergangenen November stattfand, nahm das Thema „Kontaminierte Kabinenluft“ neben anderen wichtigen Gesundheitsthemen einen großen Stellenwert ein. Wir haben u.a. die Mutter aller Dokus zum Thema kontaminierte Kabinenluft gezeigt: Tristan Loraine’s „Welcome aboard Toxic Airlines“.

Die Doku ist zwar von 2007, aber dennoch aktuell, auch wenn der vermutete Ursachen-Schwerpunkt damals noch allein bei TCP lag. Tristan Loraine ist ein ehemaliger BA-Kapitän, der selbst betroffen ist und durch kontaminierte Kabinenluft seine Pilotenlizenz verloren hat. Die Doku und auch der entsprechende Vortrag kamen sehr gut bei den interessierten Fliegern an. Diese konnten sich auch an verschiedenen Ständen zu weiteren Themen wie „Suchtkrankheiten“ und „gesunde Bewegung“ informieren. Außerdem konnte man an zwei Mess-Stationen seine Venen vermessen und seinen AChE-Wert bestimmen lassen. Vorträge u.a. zu den Themen Brustkrebs, rechtliche Aspekte bei DFU, Fliegen mit Aids oder zum Thema Bewegung und Orthopädie stießen ebenso auf sehr gute Resonanz bei den Teilnehmern.

Den vielen verschiedenen Gesprächen mit den Kollegen, die an dem Tag dabei waren und dem wirklich großen Informationsbedarf, der zu allen Gesundheitsthemen herrscht, haben wir entnommen, dass wir auch in diesem Jahr im Herbst wieder einen Gesundheitstag anbieten wollen. Wir werden Euch zeitnah über den Termin informieren. Wer ein paar Impressionen dazu möchte, kann sich hier unseren kleinen Videotrailer zum Gesundheitstag 2016 anschauen.

Natürlich werden wir uns auch in diesem Jahr intensiv und kompetent um Euch und unsere Gesundheits-Themen kümmern und Euch stets informieren und Eure Fragen beantworten. Gerade das Thema „Fume-Events“ wird auch in 2017 dabei eine wichtige Rolle in unserer Arbeit bedeuten. Wenn ihr Fragen habt, sind wir per E-Mail gerne unter smellevent@ufo-online.aero für Euch erreichbar.

Wir wünschen Euch ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017

Always healthy landings,
Eure AG Gesundheit