.

Die Tarifpolitik ist eines der zentralen Aufgabengebiete einer Gewerkschaft. Wer sich in diesem Ressort engagiert, hat stets ein großes Ziel vor Augen - den Abschluss von Tarifverträgen mit den einzelnen Arbeitgebern. Doch wie so oft im Leben gilt auch hier: nach dem Abschluss ist vor dem Abschluss. Regelmäßig muss die Einhaltung der Verträge überprüft und die sich ergebenden neuen Probleme der Mitarbeiter im Betrieb aufgegriffen und in neue Verhandlungsrunden eingebracht werden.

 

Dabei sind die handelnden Personen bei UFO zugleich diejenigen, die es selbst betrifft: Aus den Reihen der UFO-Mitglieder innerhalb eines Unternehmens wird eine Tarifkommission, kurz TK, gewählt. Diese Kabinen-Kolleginnen und Kollegen gehen während ihrer Amtszeit nach wie vor „auf Strecke“ und bleiben so mitten im Flieger-Alltag. Wie sonst könnte man besser erkennen, wo die beruflichen Belastungen der Crews liegen?

In ihren Sitzungen und während den Verhandlungen mit der Arbeitgeberseite werden die Tarifkommissionen beratend unterstützt von hauptamtlichen Mitarbeitern der UFO, in der Regel Juristen, sowie von den für die Tarifpolitik zuständigen UFO-Vorständen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass sich die Tarifkommissionen mit ihren Projekten auf rechtlich sicherem Terrain bewegen und zugleich auch Regelungen, die bei anderen Fluggesellschaften als der eigenen getroffen wurden, kennenlernen. 

Benutzername ist Deine Mitgliedsnummer!

Achtung: nach 3 Falscheingaben wird der Zugang gesperrt. Bitte wende Dich dann an den Support. (Menü Kontakt -> Support)                             

Eurecca

UFO-Smell Event Guide

Wie verhalte ich mich bei einem Vorfall, bei dem ich möglicherweise kontaminierter Kabinenluft ausgesetzt bin? Der neu veröffentlichte UFO-Smell Event Guide gibt Antworten und bietet einen Leitfaden vom Briefing bis zur ärztlichen Betreuung.

 

Überarbeitete Version

Smell-Guide Deutsch

Smell-Guide English 

 

Positionspapier der UFO Deutsch

UFO position paper english