UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
Titelbild
Corona-Krise

Tarifpartnergipfel: Verhandlungen für einen Pakt für Zukunftssicherung und Beschäftigung

sollen ab sofort starten

Corona-Krise

Tarifpartnergipfel: Verhandlungen für einen Pakt für Zukunftssicherung und Beschäftigung

sollen ab sofort starten

Titelbild
30.04.2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen,   

heute fand im LAC der angekündigte Tarifpartnergipfel statt.  

Dort wurden zwar keine Breaking News verkündet, dennoch sind die “Ergebnisse” dieses Gipfels von enormer Bedeutung für uns alle.  

Lufthansa hat eine “interne deadline” ins Spiel gebracht. Bis zum 13.05.2020 muss es Lösungen auf Tarifebene geben, um nach Ansicht von Lufthansa sowohl für die Zeit der akuten Krise als auch der sich daran anschließenden Aufbauphase gemeinsam zu agieren und im Erfolgsfall auf die Ankündigung einseitiger Maßnahmen zu verzichten.  

Das ist extrem herausfordernd, aber natürlich werden wir es ernsthaft versuchen und unseren Teil dazu beitragen, dass diese Verhandlungen ein Erfolg werden.  

Wir haben dort besprochen, dass es ab sofort umfangreiche Termine geben wird.   

Außerdem haben wir besprochen, dass es zunächst eine Verständigung geben muss, wie wir es besser und anders machen als in den letzten Wochen und Monaten. Denn nur so haben wir eine realistische Chance, um die von LH vorgegebene Deadline bis zum 13.05.2020 halten zu können. Wir nehmen die heutigen Beteuerungen ernst, wie wichtig es ist jetzt loszulegen, um vor dem 14.05.2020 umfassende Lösungen zu erreichen. Haben wir doch lange genug auf Verhandlungen gedrungen, die es nun endlich geben soll.  

Daher haben wir Lufthansa vorgeschlagen, am morgigen 01.05.2020 ab 10 Uhr einen Einstieg auf Spitzenebene zu gestalten.  

Wir werden unsererseits Themen für einen Pakt, welchen wir mit dem Arbeitstitel “Pakt für Beschäftigung und Zukunftssicherung” versehen haben, zusammenstellen und ausreichend Kapazität in allen Kommissionen und den UFO-internen Strukturen sicherstellen. 

Selbstredend stehen wir an jedem weiteren Tag bis zum 13.05.2020 zur Verfügung und bieten daher weitere Termine an. Wir wollen sofort anfangen, da wir Euch versprochen haben dafür zu sorgen, dass etwaige Ergebnisse redaktionell fertig, rechtlich abgesichert und mit Eurer Zustimmung getragen werden können.   

Wir werden nur dann etwas vereinbaren, wenn sichergestellt ist, dass dieser Pakt Euch absichert und Fehler der Vergangenheit vermieden werden. Uns erreichen sehr unterschiedliche Rückmeldungen – Kollegen, die dringend bitten, alles zu tun, damit Lufthansa “gerettet” wird und genauso die gegenteiligen Appelle, nichts abzugeben und vor allem uns als Kabine so abzusichern, dass Lufthansa im Nachgang nicht wieder ein tarifliches Rosinenpicken betreiben kann. 

Nachdem wir uns heute noch intern abgestimmt haben, sind wir fest entschlossen, diese große Herausforderung anzunehmen.  

Wir halten euch auf dem Laufenden!  

Viele Grüße 

Eure UFO  

Foto unsplash.com / @bchild311
Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

  • Germanwings

    Update 4U: IA/SP, Ready-Entry und ein Happy Birthday

    22.10.2020 Artikel lesen
  • SunExpress

    Interessenausgleich/Sozialplan – Was wir für Euch erreichen konnten!

    21.10.2020 Artikel lesen
  • Gesundheit

    Neues von der AG Gesundheit: Virus SARS-CoV-2 und andere Gefahren

    15.10.2020 Artikel lesen
  • News

    Einladung zur Mitgliederversammlung 2020 sowie vorläufige Tagesordnung

    22.10.2020 Artikel lesen

BLEIB' AUF DEM LAUFENDEN:

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen: