UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
Titelbild
Eurowings

Interessierte aufgepasst!

EWG-Tarifkommission wird neu gewählt.

Eurowings

Interessierte aufgepasst!

EWG-Tarifkommission wird neu gewählt.

Titelbild
24.09.2021

Liebe Kolleg*innen,

die Amtszeit unserer Eurowings Tarifkommission (TK) neigt sich ihrem Ende entgegen. Im Dezember 2021 kannst Du die neue Eurowings-TK wählen und auch selbst für einen der 7 Plätze kandidieren.

In der vergangenen Woche haben wir die Personalversammlungen an den Standorten DUS, HAM und CGN besucht und unsere Arbeit kurz vorgestellt. Aufgrund von interessierten Nachfragen wollen wir die grundsätzliche Arbeit einer Tarifkommission vorstellen.

Was sind die Voraussetzungen gewählt zu werden?

Es gibt 2 Voraussetzungen, um bei uns kandidieren zu können:

  1. Du fliegst aktiv bei der Eurowings.
  2. Du bist UFO-Mitglied.

Was macht die EWG-Tarifkommission eigentlich?

Die EWG-TK der UFO verhandelt mit dem Arbeitgeber die Tarifverträge für die Kabine. Am Ende von erfolgreichen Verhandlungen steht ein Tarifvertrag, der von den Verhandlungspartnern aufgeschrieben und unterzeichnet wird. In der Regel erfolgt danach eine detaillierte Ausgestaltung der verhandelten Verträge in so genannten Redaktionsverhandlungen zwischen der UFO-TK und dem Arbeitgeber.

Die anschließende Kommunikation des Tarifwerks und das Beantworten der Fragen von Mitgliedern gehört ebenso zu den Aufgaben einer TK wie regelmäßige Treffen, in denen die TK Konzepte zur Verteidigung und Verbesserung der Arbeits- und Vergütungsbedingungen der EWG-Kabine erarbeitet.

In Abgrenzung dazu ist die Personalvertretung im Anschluss dafür zuständig, die Einhaltung der Tarifverträge auf Betriebsebene zu überwachen.

Was würde in der aktuellen Amtszeit denn an Themen auf mich zukommen?

Die aktuelle Lage der Luftfahrt insgesamt und des Lufthansa-Konzern im Speziellen macht die Tarifarbeit derzeit ebenso spannend wie schwierig.

Nachfolgende weitere Themen werden die neue EWG-TK beschäftigen:

  • Nachhaltige Lösungen gegen die Abwärtsspirale im Konzern, statt geschenkten Krisenbeitrag ohne Gegenangebot
  • Verhandlung des offenen Vergütungstarifvertrags (VTV)
  • Verhandlung des offenen Manteltarifvertrags (MTV), in welchem u.a. Eure Arbeitsbedingungen und Ruhzeiten geregelt sind
  • Verhandlung des Tarifvertrags Teilzeit (TV TZ)
  • Verhandlung zu Requests
  • Verhandlung zur betrieblichen Altersversorgung

Das klingt spannend, aber kann ich das überhaupt?

Wenn Du eine gute Portion Neugier für die Themen rund um Deinen Arbeitsplatz mitbringst, hast Du schon die wichtigste Eigenschaft, die es braucht. Wenn Du dazu noch ein paar starke Nerven (der Arbeitgeber lässt sich selten die Butter vom Brot nehmen) und ein bisschen Durchhaltevermögen (Verhandlungen können zäh sein) hast, braucht es nicht viel mehr. Du benötigst weder ein Studium noch spezielles Wissen, denn all das lernst Du bei uns. Du bist auch nicht allein, sondern hast ein Team an Expert*innen bei UFO, die bei allen Themen der TK hilfreich zur Seite stehen. Außerdem haben wir einen guten Onboarding-Prozess entwickelt, bei dem alle neuen TK-Mitglieder auf dem Wissensstand abgeholt werden, mit dem sie in die TK gewählt wurden.

Was muss ich investieren?

Wenn Du in die TK gewählt wirst, passiert das für eine Amtszeit von 4 Jahren. Außerhalb von Krisenzeiten und Arbeitskämpfen trifft sich die TK – oft auch virtuell – einmal im Monat. Als Teil des Verhandlungsteams nimmt die TK natürlich an allen Verhandlungen mit dem Arbeitgeber teil, für die Du von Diensten freigestellt wirst und eine Stundengutschrift erhältst. Daneben gibt es noch Aufgaben wie Veröffentlichungen schreiben und Mitgliederfragen beantworten. Dies ist aber eine Teamaufgabe und muss von niemand allein bewältigt werden. Reise- und Übernachtungskosten, die aufgrund Deiner TK-Tätigkeit entstehen, übernimmt UFO gemäß ihrer Reiserichtlinien.

Was habe ich persönlich davon?

Zunächst einmal lernst Du eine spannende neue Welt der Tarifpolitik kennen. Du erfährst, wie man einen MTV liest oder einen VTV erstellt. Du kommst mit dem Management vis-à-vis ins Gespräch und ringst mit Arbeitgebervertreter*innen in Tarifverhandlungen um die berechtigten Forderungen Deiner Kolleg*innen. Gleichzeitig kommst Du in ein tolles motiviertes Team, das etwas für Deinen Arbeitsplatz in der Kabine bewegen will. Nicht zuletzt kannst Du bei der Gestaltung der Tarifpolitik Deine persönliche Perspektive einbringen und Fokus auf die Themen legen, die Dich und Deine betroffenen Kolleg*innen in Eurer täglichen Arbeit an Bord beschäftigen.

Muss ich mich jetzt schon entscheiden?

Die Wahl 2021 hat noch nicht begonnen – Du hast also noch genügend Zeit, Dich weiter zu informieren und Dir Gedanken zu machen. Natürlich stehen wir Dir in der Zwischenzeit für weitere Fragen per E-Mail an info@ufo-online.aero zur Verfügung.

Wenn Du Dich ins Thema noch tiefer einlesen willst, findest Du weitere ausführliche Informationen zu den Aufgaben und Pflichten der Tarifkommission in unserer Aufgabenordnung auf der UFO-Homepage.

Wir freuen uns auf viele Kandidat*innen.

Liebe Grüße,
Deine UFO-TK bei EWG

Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

  • News

    Virtueller Infostand: Jeden letzten Donnerstag im Monat, ab 17.00 Uhr

    28.10.2021 Artikel lesen
  • Lufthansa

    Ihr fragt, wir antworten: Lufthansa-Hangout am 29. Oktober ab 13 Uhr

    22.10.2021 Artikel lesen
  • Eurowings Europe

    Neues Motto Eures Arbeitgebers: Ihr dürft um Flüge betteln

    28.10.2021 Artikel lesen

BLEIB' AUF DEM LAUFENDEN:

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen: