Diese Seite drucken
Archiv

Woran man sich erinnert,

das kann nicht mehr verloren gehen

21.03.2016

Am Donnerstag, den 24.3. ist ein Jahr seit dem furchtbaren Unglück der 4U9525 vergangen. Seitdem gibt es keinen Tag, an dem wir nicht an die Opfer denken. All jenen, die einen geliebten Menschen verloren haben, hat dieser Tag eine tiefe Wunde zugefügt. Auch für uns wird der 24.3. für immer ein schwarzer Tag bleiben, an dem wir innehalten und unsere Gedanken bei den Opfern und den Angehörigen sein werden.

Wir möchten an dieser Stelle gerne noch einmal den Hinweis auf die Gruppe "Germanwings4U9525" geben. Dort wird es auch künftig über den Jahrestag hinaus möglich sein, Anteil zu nehmen, seine Gedanken niederzuschreiben und der Kollegen und Passagiere der 4U9525 zu gedenken. Vor allem soll aber am 24.3. diese Gruppe Euer Ankerpunkt sein und die Möglichkeit geben Euch miteinander zu erinnern.

#foreverinourmemories

Teile diesen Artikel