UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
#lhconcern

Streiks bei allen LH-Airlines am Sonntag den 20.10.2019

Urabstimmungen in allen LH-Konzern-Airlines für unbefristete Streiks starten heute ebenfalls

18.10.2019

+++ Update +++ 15:42 +++ LH bietet freiwillig 2% +++ LH-Tarifkommission sitzt gerade +++ Meldung zum weiteren Vorgehen bei LH wird umgehend, noch heute Nachmittag mitgeteilt +++

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Arbeitgeber aller LH-Konzernairlines in Deutschland haben Eure Tarifforderungen zurückgewiesen und Verhandlungen mit Euren Tarifkommissionen eine Absage erteilt.

Von ganz oben aus der Konzernleitung kommt die Vorgabe, den Druck auf Euch Mitarbeiter zu erhöhen.

Daher rufen wir Euch alle zu den ersten Streiks an diesem Sonntag auf.

Nachdem wir bei Lufthansa bereits am Montag zu einem befristeten Streik von 6:00 bis 11:00 Uhr aufgerufen haben, rufen wir nun bei allen anderen Konzern-Airlines ebenfalls am Sonntag von 5:00 bis 11:00 Uhr zu ersten befristeten Streiks auf. Dies betrifft die Betriebe Lufthansa CityLine, SunExpress Deutschland, Eurowings Deutschland und Germanwings. Die Mitarbeiter dieser Airlines sind aufgerufen, alle Abflüge in diesem Zeitraum in Deutschland zu bestreiken. Beachtet hierzu auch den Streikaufruf für Eure Airline auf der UFO-Homepage.

Streikaufruf Germanwings

Streikaufruf Eurowings

Streikaufruf Lufthansa CityLine

Streikaufruf SunExpress

Selbstverständlich zahlen wir auch bei diesen betroffenen Airlines Streikgeld ab dem ersten Tag.

Urabstimmungen für unbefristete Streiks


Wir müssen aufgrund der hartnäckigen Verweigerungshaltung der Konzernleitung davon ausgehen, dass einzelne, kürzere Streiks noch nicht ausreichen werden, um Eure Tarifforderungen durchzusetzen.

Daher befragen wir Euch in allen LH-Konzernairlines vom 18.10.2019, 18:00 Uhr bis zum 01.11.2019, 18:00 Uhr, ob Ihr bereit seid, zur Durchsetzung Eurer Tarifforderungen auch in längere Streiks zu treten. Ab 18 Uhr findet Ihr nach dem Log-in auf der Startseite der UFO-Homepage (www.ufo-online.aero) den Zugang zur Urabstimmung.

Die Verunsicherungsstrategie geht nicht auf

Uns erreichen momentan natürlich sehr viele Rückmeldungen, insbesondere zu der Besonderheit, dass der Konzern bzw. die einzelnen Geschäftsführungen Eurer Betriebe Euch als Mitarbeiter bedrohen. Bitte lest dazu insbesondere die Ausführungen im gestrigen Newsletter und die Berichterstattung in der Presse von externen Experten. Ihr müsst Euch nicht ins Bockshorn jagen lassen, dazu gibt es rechtlich keinen Grund.

Was allerdings auch sehr klar wird: Ihr Kollegen durchschaut dieses Spiel. Hunderte Postings auf Facebook und internen Foren sprechen eine deutliche Sprache.

Lufthansa-TK-Sondersitzung

Die Lufthansa Tarifkommission hat heute, nachdem LH bereits mitgeteilt hat, die 1,8%-Forderung grundsätzlich erfüllen zu wollen, bereits Beschlüsse zu weiteren drängenden Tarifthemen gefasst und an den UFO-Vorstand übermittelt. Hierzu werden wir Euch kurzfristig (spätestens zu Beginn der kommenden Woche) informieren.

STAY TUNED: Es kann jederzeit zu weiteren Streikankündigungen kommen.


Schaut in die Foren, Facebookgruppen, sprecht in Euren Crews und sprecht mit uns. Wir werden am Sonntag an allen Stationen für Fragen zur Verfügung stehen.

Viele Grüße
Eure UFO

Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

  • #lhconcern

    Streikkundgebungen am Donnerstag und Freitag – Einstweilige Verfügung gegen UFO sowie Flohr und De la Cruz - Einordnung des „Gesprächsangebots“ und der Spohr-Einladung

    05.11.2019 Artikel lesen
  • Lufthansa

    STREIK: Zunächst zwei Tage bei Lufthansa

    04.11.2019 Artikel lesen
  • Lufthansa

    Gemeinsam stark – Die Kabine redet wieder mit

    14.11.2019 Artikel lesen
  • Lufthansa

    Streikaufruf Lufthansa

    04.11.2019 Artikel lesen

BLEIB' AUF DEM LAUFENDEN: