UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
Titelbild
Lufthansa

Streikaufruf

bei Lufthansa

Lufthansa

Streikaufruf

bei Lufthansa

Titelbild
04.11.2019

Aufruf der Unabhängigen Flugbegleiter Organisation (UFO) e. V. zum

Streik

der Flugbegleiter und Purser der Deutschen Lufthansa AG (Lufthansa German Airlines)

für unsere Tarifforderungen:

  • Erhöhung der Spesen zum 01.11.2019 um 5,00 Euro pro Tag
  • Erhöhung der Spesen zum 01.07.2020 um weitere 5,00 Euro pro Tag
  • Erhöhung aller Purserzulagen: Purser I auf 600,00 Euro pro Monat, Purser II (inkl. GP2) auf 800,00 Euro pro Monat
  • Angleichung der Endstufen aller PII, sodass alle Purser II (inkl. GP2) in die Endstufe 27 steigern
  • Einführung eines Faktors von allen Flügen, die mit Kont-Fluggerät (derzeit A319, A320, A321) durchgeführt werden: Blockstunden werden LSW und BZW mit 1,25 fakturiert
  • Abschluss einer veränderten Anschlussregelung zum TV-SMK: Nach einer Verweildauer von 1 Monat können die Mitarbeiter mit einem Vorlauf von 3 Monaten ab Antragstellung in eine Vollzeitbeschäftigung wechseln. Dieser Antrag ist nicht ablehnbar. Der TV SMK wird bis 31.12.2020 geschlossen

Die Tarifverhandlungen sind abschließend gescheitert.

Mit Schreiben vom 11.10.2019 hat der Arbeitgeber wiederholt und abschließend klar gemacht, keine Verhandlungen über unsere Forderungen aufzunehmen. Mit Schreiben vom 18.10.2019 hat UFO die obigen Forderungen an den Arbeitgeber übermittelt. Eine Frist bis zum 23.10.2019 ist ergebnislos verstrichen.

Daher rufen wir alle UFO e.V. Mitglieder und Kabinenbeschäftigten der Deutschen Lufthansa AG (Lufthansa German Airlines) auf,

alle Lufthansa-Flüge mit LH-Flugnummer, die in der Zeit von Donnerstag, 07.11.2019 0:00 Uhr bis Freitag, den 08.11.2019 24 Uhr von allen deutschen Flughäfen durchgeführt werden sollen, zu bestreiken.

Zusätzlich werden sämtliche Deadhead-Reisen (auch Groundtransport), sowie dienstliche Bodenereignisse in Deutschland bestreikt, die im obigen Zeitraum durch Kabinenpersonal der DLH durchgeführt und wahrgenommen werden sollen.

Ausgenommen von diesem Streikaufruf sind regionale Flugbegleiter mit ausländischer Homebase (z.B. Delhi, Bangkok).

Wir bedauern diesen Schritt sehr, doch sehen wir keinen anderen Weg mehr, als auf diese Weise unserer Tarifforderung Nachdruck zu verleihen. Es bedarf eines spürbaren und geschlossenen Zeichens für die Zukunft
unserer Kabinenarbeitsplätze!

Bitte beachtet unsere Streikfibel, welche Ihr auf der UFO-Homepage unter www.ufo-online.aero/lhconcern
findet.

Vor dem geplanten Streik wird es eine Erinnerung per E-Mail und per Veröffentlichung auf der UFO-Homepage
geben.

Eure UFO


Für den Vorstand:

Sylvia De la Cruz Daniel Flohr

Für die Tarifkommission:

Katharina Berndt,
Marco Todte,
Manuel Hegel,
Lukas Kimmel,
Stefan Schwerthelm,
Daniel Kassa-Mbuambi,
Thilo Deussen

Mörfelden-Walldorf, den 01.11.2019

Download: Streikaufruf

Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

  • #lhconcern

    Streikkundgebungen am Donnerstag und Freitag – Einstweilige Verfügung gegen UFO sowie Flohr und De la Cruz - Einordnung des „Gesprächsangebots“ und der Spohr-Einladung

    05.11.2019 Artikel lesen
  • Lufthansa

    STREIK: Zunächst zwei Tage bei Lufthansa

    04.11.2019 Artikel lesen
  • Lufthansa

    Gemeinsam stark – Die Kabine redet wieder mit

    14.11.2019 Artikel lesen
  • Lufthansa

    Streikaufruf Lufthansa

    04.11.2019 Artikel lesen

BLEIB' AUF DEM LAUFENDEN: