UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
Netzwerk

Wir unterstützen unsere Kollegen bei China Airlines!

03.02.2015

Am 22.01.2015 demonstrierten mehr als 1000 Mitarbeiter des fliegenden Personals der China Airlines vor der Unternehmenszentrale in Taipeh. Auslöser war der Abbruch laufender Tarifverhandlungen durch die Geschäftsführung der Fluggesellschaft, die durch den Protest der Angestellten zur Rückkehr an den Verhandlungstisch bewogen werden sollte.

In der Folge wurden vier Kolleginnen und Kollegen, ein Pilot und drei Flugbegleiter, vom Dienst suspendiert. Allen Mitarbeitern, die sich hierzu öffentlich gegenüber den Medien äußern wollten, wurde seitens des Managements angedroht, sie ebenfalls zu grounden.

Dieses Vorgehen verstößt nicht nur gegen taiwanesische Gesetze (Union Law of the Republic of China (Taiwan), Section 35), sondern stellt aus unserer Sicht einen massiven Eingriff in die Rechte der Arbeitnehmer und Gewerkschaften dar.

Wir fordern daher die Geschäftsführung von China Airlines auf,

  1. die Suspendierung ihrer Mitarbeiter Ms. Pei-Dee HONG, Ms. Yin-Ron SU, Mr. Shu-Yuan CHANG und Mr. Chia-Yuan SHEN mit sofortiger Wirkung aufzuheben und
  2. die Verhandlungen mit der Gewerkschaft des Bordpersonals wieder aufzunehmen.

Zudem fordern wir die taiwanesische Regierung auf, die Vorfälle einer ordnungsgemäßen gerichtlichen Überprüfung zuzuführen.

Unsere Kollegen bei China Airlines und ihrer Gewerkschaft ermutigen wir, weiterhin für ihre Rechte einzustehen. Wir stehen in diesen für sie schwierigen Zeiten geschlossen hinter ihnen!

Der UFO-Vorstand

Nicoley Baublies (Vorsitzender), Sylvia De la Cruz (stellv. Vorsitzende), Samy Hammad, Anne Struck und Birgit Weinreich

Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

  • Lufthansa

    P2-Integration ist vom Tisch

    12.11.2018 Artikel lesen
  • News

    Außerordentliche Mitgliederversammlung: Ergänzungsanträge zur Tagesordnung und Stimmrechtsübertragungsformular

    07.11.2018 Artikel lesen
  • Lufthansa

    New Purser ist tot – es lebe New Purser?

    20.11.2018 Artikel lesen

BLEIB' AUF DEM LAUFENDEN: