• UFO-Mitglieder aufgepasst: Die Online-Wahlen zum Beirat und den Kassenprüfer*innen haben begonnen! 
  • Alle wichtigen Infos zur Online-Wahl gibt es HIER
  • Nutzt Eure Stimme
UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
Titelbild
Wahlen

Reminder Wahlaufruf:

FAQ zur Kandidatur für Beirat oder Kassenprüfung

Wahlen

Reminder Wahlaufruf:

FAQ zur Kandidatur für Beirat oder Kassenprüfung

Titelbild
28.03.2024

Letzte Woche hat der UFO-Wahlvorstand den Wahlaufruf für die im April stattfindende Wahl des neuen UFO-Beirats und der UFO-Kassenprüfung versendet. Bis zum kommenden Dienstag 2.4. (12 Uhr) hast Du noch die Möglichkeit für eins der beiden Gremien zu kandidieren. 

Wir haben bereits mit einigen interessierten Mitgliedern gesprochen und dabei festgestellt, dass es doch noch ein paar offene Fragen gibt, bevor man sich entscheidet, für ein solches Amt zu kandidieren. 

Als erste Inspiration findest Du hier ein Video von Manuel, der in der letzten Amtszeit Beiratsmitglied war. Er berichtet Dir von seiner persönlichen Erfahrung zur Beiratsarbeit und spricht über seine damalige Motivation sich für dieses Gremium zur Wahl aufstellen zu lassen. 

 

Nun zu den häufig gestellten Fragen:  

Was macht man als Mitglied... ?

...des Beirats: Der Beirat ist für die Kontrolle der ordnungsgemäßen Geschäftsführung des Vorstands verantwortlich und berät den Vorstand bei wichtigen Themen der Mitgliedschaft. Dies können strategische oder finanzielle Themen sein, bei denen der UFO-Vorstand Unterstützung und Beratung beim Beirat anfragt. Der Beirat nimmt an Vorstandssitzungen teil und kann eigene Themen auf die Tagesordnung bringen. Der Beirat ist also nah am Vorstand und gut informiert über die Vorgänge innerhalb der Organisation. Gleichzeitig ist er aber auch das Sprachrohr der Mitgliedschaft und trägt wichtige Fragen zurück in die Organisation. 

...der Kassenprüfung: Die Aufgaben der Kassenprüfung sind deutlich kleiner als die des Beirats aber nicht weniger wichtig. Wer Gremienerfahrung schnuppern will, jedoch wenig Zeit hat, für die/den ist dieses Amt geeignet. Die Kassenprüfer*innen kontrollieren einmal jährlich die Jahresabschlüsse der UFO sowie die korrekten Buchhaltungsaufzeichnungen. Damit erhalten sie einen umfassenden Einblick in die finanzielle Situation der UFO und können bei Auffälligkeiten Rücksprache mit dem Vorstand halten. Bei der jährlichen Mitgliederversammlung ist die Kassenprüfung für die Aussprache einer Empfehlung zur Entlastung des Vorstands zuständig und steht den Mitgliedern auch Rede und Antwort während der Versammlung.  

 

Wieviel Zeit muss ich für mein Amt einrechnen? 

Beirat: Die gewählten Beiratsmitglieder entscheiden selbst, wie häufig eine Beiratssitzung stattfindet. In der Vergangenheit war dies zwischen einmal monatlich und bis zu einmal im Quartal. Dem Sprecherteam, welches der Beirat zu seiner Konstituierung wählt, kommen ggfs. noch ein paar zusätzliche administrative Aufgaben zu. Ein Beiratsmitglied hat die Möglichkeit - keine Pflicht - an Vorstandssitzungen teilzunehmen, die zweimal monatlich stattfinden. Hier gab es in der Vergangenheit auch immer wieder wechselnde Teilnehmer*innen aus dem Beirat. Damit der Beirat nah an der Mitgliedschaft ist und weiß, was diese bewegt, ist es wünschenswert, wenn Beiratsmitglieder auch regelmäßig Infostände besetzen oder eigene Kommunikationsformate (z.B. Webcalls, Chatgruppen, etc.) finden, um mit den Mitgliedern in einen Austausch zu kommen. Der Beirat hat ein eigenes Veröffentlichungsrecht und kann daher in Eigenregie an die Mitgliedschaft kommunizieren. Beiratsmitglieder haben die Möglichkeit sich für ihre ehrenamtliche Tätigkeit vom Flugdienst freistellen zu lassen. Hierfür gibt es unterschiedliche Regelungen für die jeweiligen Flugbetriebe. 

 Kassenprüfung: Für die jährliche Kassenprüfung gibt es einen Präsenztermin (in der Vergangenheit eintägig) im UFO-Büro in Mörfelden-Walldorf, um alle vorgelegten Buchhaltungsunterlagen sowie die Jahresprüfung durchzugehen. Der Termin liegt meist im Herbst nach der Erstellung des Jahresabschlusses und vor der Mitgliederversammlung. Außerdem nehmen die Kassenprüfer*innen an der Mitgliederversammlung teil, um dort eine Empfehlung zur Entlastung des Vorstands aufgrund der Prüfung auszusprechen und den Mitgliedern rund um das Thema Fragen zu beantworten. Für diese Termine kann man, je nach Flugbetrieb, einen freien Tag erhalten, um dieser ehrenamtlichen Tätigkeit nachgehen zu können.  

Kann ich das Amt von überall in Deutschland ausführen oder sogar aus dem Ausland? Kriege ich meine Auslagen erstattet?

Beirat: Ja. UFO hat eine große Anzahl an Mitgliedern, die für verschiedene Airlines fliegen und an verschiedenen Orten in Deutschland gebased sind. Damit der Beirat die Mitgliedschaft bestmöglich abbildet, macht das Gremium einiges möglich: Beispielsweise finden die Beiratssitzungen virtuell statt, so dass man von überall daran teilnehmen kann. Auch die optionale Teilnahme an Vorstandssitzungen durch ein Beiratsmitglied kann virtuell erfolgen. In der Vergangenheit haben sich die Beiratsmitglieder hier gut organisieren können. Sollte ein Mitglied anreisen müssen, gibt es bei UFO eine Reisekostenordnung, nach deren Regelungen man die Reisekosten und Auslagen natürlich erstattet bekommt. 

Kassenprüfung: Grundsätzlich ja. Allerdings müssen die Kassenprüfer*innen einmal jährlich zur Kassenprüfung im UFO-Büro vorbeikommen. Da hier Unterlagen gesichtet werden, ist eine virtuelle Teilnahme nicht möglich. An der Mitgliederversammlung sollte mindestens ein*e Kassenprüfer*in teilnehmen, da das Ergebnis in der Versammlung vorgestellt wird und die Grundlage zur Entlastung des Vorstands bildet. Da die Mitgliederversammlung in der Vergangenheit meistens vor Ort in Mörfelden-Walldorf stattfand, fallen für die Kassenprüfer*innen etwa 2 Tage im Jahr an, zu denen sie anreisen müssen. Die Reisekosten und Auslagen werden gemäß der Reisekostenordnung der UFO erstattet. 

Muss ich besondere Fähigkeiten / Qualifikationen haben?

Beirat: Nein, als Beiratsmitglied benötigst Du keine speziellen Qualifikationen. Es wäre vorteilhaft, wenn Du grundsätzlich aufgeschlossen und kommunikativ bist (was wir aufgrund unserer Berufswahl ja eigentlich alle sind) und Interesse daran hast, Dich für Deine Kolleg*innen und für unsere Solidargemeinschaft ehrenamtlich zu engagieren.  

Kassenprüfung: Grundsätzlich nein, da man als Kassenprüfer das Recht hat sich auch externe Expertise zu holen, wenn der vorgelegte Jahresabschluss “undurchsichtig” erscheint. Eine gewisse Freude an Zahlen und Finanzen wäre ideal. Wenn Du buchhalterische Expertise, betriebswirtschaftliches oder kaufmännisches Know-how mitbringst, ist das natürlich ein großer Vorteil. 

Was habe ich persönlich davon?

Wie bei allen Ehrenämtern steht das gute Gefühl, Dich für andere einzusetzen, an erster Stelle. Natürlich ist Dein Engagement außerdem entscheidender Bestandteil, ohne den unsere Gewerkschaftsarbeit in dieser Form nicht möglich wäre. Nicht zuletzt stärkt das Ehrenamt unsere Demokratie und bildet damit auch das Rückgrat unserer Zivilgesellschaft. Du bekommst aus erster Hand mit, was die UFO für ihre Mitglieder erreichen will und bist gut informiert über wichtige Vorgänge innerhalb unserer Organisation. Du kannst Deine Expertise einbringen und Dich konstruktiv einmischen, wenn etwas schiefläuft. Die Möglichkeit aktiv mitzugestalten, eigene Ideen einzubringen und ein Teil unserer ehrenamtlich engagierten Gemeinschaft zu sein, kann Dir auch für Deine Zukunft neue Wege eröffnen und Deinen Horizont erweitern. Gewerkschaftsarbeit ist ein spannendes Themenfeld, mit unzähligen Möglichkeiten sich neue Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen und in einem tollen Team voneinander zu lernen. Ganz nebenbei haben wissenschaftliche Studien ergeben, dass sich ehrenamtliches Engagement sehr positiv auf die Gesundheit auswirkt. 

Ich habe Interesse, aber noch einige Fragezeichen 

Dann wende Dich gerne an unsere Kollegin Sylvi per Mail: s.delacruz@ufo-online.aero oder telefonisch: 0175/5648165 – sie beantwortet Dir alle Fragen rund um Gremienarbeit bei UFO im Allgemeinen und zum Beirat/Kassenprüfung im Speziellen. 

Wie war das nochmal mit der Bewerbung? 

Alles rund um die formalen Voraussetzungen, um sich für den Beirat oder die Kassenprüfung aufstellen zu lassen, findest Du im Wahlaufruf für den Beirat bzw. im Wahlaufruf für die Kassenprüfung. 

Das jeweilige Online-Bewerbungsformular findest Du nachfolgend (bitte einloggen): 

Bewerbungsformular Beirat 

Bewerbungsformular Kassenprüfer 

Wir freuen uns auf Deine Kandidatur. 

Dein UFO-Vorstand 

 

Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

  • Lufthansa

    Was lange währt, wird endlich gut. Vergütungstarifvertrag Nr. 41 vereinbart.

    10.04.2024 Artikel lesen
  • Discover Airlines

    Auf dem Weg zur Zielgeraden?!

    04.04.2024 Artikel lesen
  • Lufthansa

    Purser-Vorbereitungs-Workshops (P1 & P2) exklusiv für UFO-Mitglieder  

    02.04.2024 Artikel lesen
  • Mitgliedervorteile

    Purser-Vorbereitungs-Workshop

    02.04.2024 Artikel lesen

BLEIB' AUF DEM LAUFENDEN:

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen:

1xbet

betforward

sekabet

dumanbet

asyabahis

pinbahis

olabahis

maltcasino

1xbet giris

بهترین سایت شرط بندی

melbet

parimatch

betwinner