UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
Ryanair

Our solidarity to

IALPA´s pilot strike on Ryanair in Ireland

Titelbild
12.07.2018

Dear colleagues,

we'd like to express our full support for the industrial action by directly-employed pilots on Ryanair in Ireland. The 99% who voted in favour of industrial action in the ballot clearly indicate how important it is for employees to show management they no longer accept further delays in meaningful negotiations.

The publicity paid lip service for the recognition of trade unions once again act as a delay tactic.Unfortunately, Mr. O'Leary has so far left his words with hardly any action to give the unions a participation in their working conditions. Each individual colleague is largely responsible for the success of the airline!

That's why cabin and cockpit unions all over Europe are joining forces to fight for their basic labour rights. We at UFO are proud to join forces with the EurECCA unions to fight for the cabin crews. We express our solidarity with the pilots, who are today challenging the employer. We expect today's action to be a complete success as it sends the right signals to the airline: allow substantial improvements to all Ryanair's aircrew working conditions.


Deutsche Version

Solidarnote zu IALPA- Pilotenstreik bei Ryanair in Irland

Liebe Kollegen,

wir erklären uns heute ausdrücklich und uneingeschränkt solidarisch mit dem Streik der Ryanair-Piloten in Irland. Die 99-prozentige Zustimmung zu den Arbeitskampfmaßnahmen in der Urabstimmung zeigt, wie wichtig es den Arbeitnehmern ist, dem Management zu zeigen, dass sie sich nicht länger hinhalten lassen wollen.

Die öffentlichkeitswirksamen Lippenbekenntnisse zur Anerkennung von Gewerkschaften wirken einmal mehr wie eine Hinhaltetaktik.

Denn leider ließ Herr O’Leary seinen Worten bislang kaum Taten folgen, den Gewerkschaften ein Mitspracherecht bei den Arbeitsbedingungen ihrer Mitglieder einzuräumen. Jeder einzelne Kollege ist für den Erfolg der Airline maßgeblich verantwortlich!

Aus diesem Grund verbünden sich Gewerkschaften in ganz Europa – in Kabine und Cockpit – um für ihre Rechte als Arbeitnehmer zu kämpfen. Wir sind stolz, dass wir mit den EurECCA Gewerkschaften diesen Kampf auch für die Kabine aufnehmen und betonen unsere unbedingte Solidarität mit den Piloten, die heute mutig dem Arbeitgeber die Stirn bieten.

Wir gehen davon aus, dass die heutige Aktion bereits jetzt ein voller Erfolg und die richtigen Signale an die Airline sendet: substantielle Verbesserungen für das gesamte fliegende Personal bei Ryanair!

Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

  • News

    Tarifticker: Condor Vereinbarung bei Massenentlassungen

    Ja, es existiert eine Vereinbarung, wie in der Agenda Kabine angekündigt (siehe z.B. folgendes Video), die für den Fall von…
    19.02.2019 Artikel lesen
  • Lufthansa

    Macht statt Verantwortung

    Die an zwei Tagen stattgefundenen Tarifverhandlungen zur Kürzung der zweiten Nacht in Japan und Korea und der Gewinnbeteiligung sind soeben…
    08.02.2019 Artikel lesen
  • Berufsbild

    Großer Erfolg bei der ersten Prüfung zum Fachberater für Servicemanagement

    11.02.2019 Artikel lesen
  • Lufthansa

    Themenworkshop zu Purserlaufbahn / FB-Abzug / offener Austausch

    14.02.2019 Artikel lesen

BLEIB' AUF DEM LAUFENDEN: