UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
Eurowings

Thema MTV

Auftaktverhandlung

14.03.2013

Am 06.03.2013 fand die Auftaktverhandlung mit der Geschäftsleitung der Eurowings zum Thema MTV statt. Dort haben wir dieser unsere Forderungen vorgestellt. Insbesondere angesichts des Umstandes, dass die Belastung für uns alle seit Jahren kontinuierlich steigt, während der Manteltarifvertrag bis auf minimale Anpassungen seit März 2006 nicht verändert wurde, halten wir umfangreiche Anpassungen für dringend erforderlich. Einige unserer zentralen Forderungen möchten wir Euch nachfolgend vorstellen:

  1. Es sollen aus unserer Sicht alle OFF Tage am dienstlichen Wohnsitz gewährt werden. Somit würden die OFF Tage (z.B. in Lyon) entfallen und als Layover gelten.
  2. Für Nachtflüge soll es eine Ruhezeiten- Regelung geben. Dies würde bedeuten, dass nach einem Nachtflug eine bestimmte Stundenanzahl zur Regenation gewährt wird. Die derzeitige Praxis mit OFF- Tage möchten wir gern aufheben.
  3. Bei Ad- hoc- Dienstplanänderungen möchten wir gern Änderungen vornehmen.
  4. Die Mai-Gratifikation und die Zuwendung bei Betriebszugehörigkeit sollen verändert werden. Wir möchten hier eine Anpassung an Boden und Cockpit erreichen.
  5. Dazu würden wir es begrüßen, wenn wir die Regeln der Requests zu Gunsten der Kabine verbessern könnten. Ebenso die Gleichverteilung von Standby bei Teilzeit untermonatig und Vollzeitstellen.
  6. Hin- und Rückproceeding soll vollumfänglich als Flugdienstzeit angerechnet werden
  7. Auch das Thema Arbeitszeit wurde platziert und hier eine Forderung der Verbesserung geltend gemacht.

Außerdem haben wir verschiedene weitere Änderungs“wünsche“ formuliert und platziert. Der nächste Verhandlungstermin findet Mitte April statt. Wir gehen davon aus, dass wir an diesem von der Geschäftsführung eine erste Bewertung unserer Forderungen erhalten und im Anschluss in die Verhandlungen über die einzelnen Forderungen einsteigen werden.

Unsere Durchsetzungsfähigkeit gegenüber der Arbeitgeberseite hängt maßgeblich von Eurer Unterstützung ab. Organisiert die Kolleginnen und Kollegen, denn nur gemeinsam sind wir stark! Falls Ihr noch Flugbegleiter aus unseren Reihen kennt, die nicht in der UFO sind, sprecht diese bitte an und gewinnt sie für unsere Sache.

Über den weiteren Verlauf der Verhandlungen werden wir Euch unterrichten.

Eure UFO-Tarifkommission
Simone Bartels, Nicole Hufnagel und Stefan Reschke sowie Olaf Bödecker (UFO-Ressort Tarif)

Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

  • News

    UFO-Stellungnahme zur aktuellen Berichterstattung

    07.12.2018 Artikel lesen
  • News

    Richtigstellung zur Pressemitteilung der Lufthansa

    Lufthansa schreibt in ihrer Pressemitteilung vom 7.12., dass Freistellungen von UFO zu bezahlen sind.   Lufthansa bezieht sich darin auf die…
    07.12.2018 Artikel lesen
  • Eurowings

    TV-Teilzeit / TVPV - Eine schwere Geburt

    11.12.2018 Artikel lesen
  • News

    Beileidsbekundung zum Tod von Wolfgang Mayrhuber

    03.12.2018 Artikel lesen

BLEIB' AUF DEM LAUFENDEN: