UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
Lufthansa

JAZ / TV-Saisonalität

10.05.2015

Im Januar konnten wir die endgültige Ablösung des JAZ-Modells durch das unbefristete Saisonalitätsmodell in den Agenda-Kabine-Verhandlungen erreichen. Leider hat Lufthansa zur endgültigen Einführung dieses Modells zur Bedingung gemacht, dass die Schlichtung zur Alters- und Übergangsversorgung zunächst erfolgreich abgeschlossen sein muss. Wir haben diese unlogische Verknüpfung immer falsch gefunden.

Nach einem ersten Zwischenerfolg, bei dem die 2014 eingestellten JAZ-Kollegen bereits zum 01.07.2015 entfristet werden und alle das Saisonmodell angeboten bekommen, ist uns dies nun für ALLE JAZ gelungen. Für alle, die jetzt schon fliegen oder noch in Ausbildung sind.

In den nächsten Tagen werden die Details ausgearbeitet und dann erhalten alle bestehenden JAZ ein Angebot, so schnell wie möglich in dieses Modell zu wechseln. Auch Neuausschreibungen in der Kabine werden ab sofort immer in diesem Modell angeboten. Die freiwillige Option als JAZ zu fliegen bleibt wie vereinbart daneben bestehen. Die unfreiwillige Befristung und der niedrige Beschäfitungsquotient im Tarifvertrag JAZ sind damit ab sofort endgültig Geschichte und die unselige Verknüpfung mit der Schlichtung ist ebenso vom Tisch.

Dies ist eine sehr sehr gute Nachricht. In der kommenden Woche werden wir noch die letzten Details mit Lufthansa dazu verhandeln. Da es in MUC bereits zusätzlichen Bedarf an Flugbegleitern gibt, werden dort bereits neue Stellen im Saisonmodell ausgeschrieben. Wir werden jetzt noch zu klären haben, in wieweit dieser vorzeitige Bedarf auch schon mit GWI-Kollegen gedeckt werden kann, die vom ready-entry-Vertrag Gebrauch machen möchten.

Auch das Anliegen der UFO, Kollegen, die von der Abwicklung der Außenstationen am Boden betroffen sind eine Perspektive in der Kabine zu geben, gewinnt in diesem Zusammenhang wieder an Aktualität. Außerdem ist noch offen, welche Sicherheit man JAZ-Kollegen anbieten kann, die den jetzigen Winter bereits anderweitig verplant haben, aber danach von der Entfristung Gebrauch machen möchten. Einige andere Kleinigkeiten sind ggf. ebenso noch zu klären.

Im Großen und Ganzen sind wir jedoch sehr froh, dass diese Episode damit Geschichte ist und die Lufthansa-Kabine mit unbefristeten Stellen, inkl. aller Tarifverträge ausgestattet ist. Dies ist ein weiterer Mosaikstein der Agenda-Kabine und wir sind zuversichtlich, dass sich noch viele weitere gute Lösungen für die Kabine in den Verhandlungen der nächsten Wochen dazu erreichen lassen. Wir halten Euch weiterhin auf dem Laufenden.

Viele Grüße, Eure UFO

Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

  • News

    Die Fliegerwelt ist mehr als Lufthansa

    12.08.2019 Artikel lesen
  • News

    Forderungen gegen Baublies und Flohr vom Tisch – ein Friedenssignal?

    10.08.2019 Artikel lesen
  • Lufthansa

    Lufthansa plant Umsetzung des rechtswidrigen Monitoringergebnisses

    14.08.2019 Artikel lesen
  • LH CityLine

    FAQ-Katalog zum Tarifergebnis

    16.08.2019 Artikel lesen

BLEIB' AUF DEM LAUFENDEN: