UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
News

Treffpunkt und Veranstaltungsinfos zur Solidaritätsaktion

am 1.9.2017 in Berlin - #ichbineinairberliner

31.08.2017

Liebe Mitglieder,

wir haben Euch bereits per Newsletter über unsere Solidaritätsveranstaltung für die Air Berliner informiert, die wir für den morgigen Freitag in Berlin geplant haben. Bisher hatten wir nur Datum und Uhrzeit – aber keinen genauen Treffpunkt veröffentlicht. Dies holen wir nun wie folgt nach:

Am morgigen Freitag, den 01.09., treffen wir uns um 18 Uhr am Neptunbrunnen vor dem Roten Rathaus (statt Alexanderplatz, wie vorher kommuniziert). Das Gebäude in dem der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, sein Büro hat, spiegelt für unser Anliegen die richtige Symbolik wider und ist nur wenige Minuten fußläufig vom Alexanderplatz entfernt. Die Kundgebung und unsere Aktionen werden ebenfalls am Neptunbrunnen vor dem Roten Rathaus stattfinden und gegen 21 Uhr enden.

An alle Flieger: Bringt bitte Eure Vorfeldwesten mit, so dass man uns als Flieger erkennen kann. Es geht darum auch der Politik Flagge zu zeigen und Solidarität zu bekunden.

Solltet Ihr noch Fragen haben, dann schickt uns eine Mail an airberlinermauer@igl.aero oder auf Facebook eine Nachricht an die IGL-Fanpage unter: https://www.facebook.com/IGLuftverkehr/.

Ihr könnt uns auch über WhatsApp erreichen unter: 0177/8296456 - am Tag der Veranstaltung vielleicht wichtig, falls Ihr uns verpasst oder nicht findet.

Für alle "Nicht-Berliner": Damit Ihr den Ort der Veranstaltung schnell findet, haben wir für Euch hier eine kleine Karte und ein Foto vom Neptunbrunnen vorbereitet:

Nutzer von google maps finden die Location unter diesem Link.

Wir freuen uns, wenn viele von Euch am Freitag mit uns in der Hauptstadt sind.

#Wirsindalleairberlin

Eure IGL und UFO

Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

  • News

    UFO-Stellungnahme zur aktuellen Berichterstattung

    07.12.2018 Artikel lesen
  • News

    Richtigstellung zur Pressemitteilung der Lufthansa

    Lufthansa schreibt in ihrer Pressemitteilung vom 7.12., dass Freistellungen von UFO zu bezahlen sind.   Lufthansa bezieht sich darin auf die…
    07.12.2018 Artikel lesen
  • SunExpress

    Harte Arbeit zahlt sich aus: Einführung einer Personalvertretung in Sicht

    26.11.2018 Artikel lesen
  • News

    Beileidsbekundung zum Tod von Wolfgang Mayrhuber

    03.12.2018 Artikel lesen

BLEIB' AUF DEM LAUFENDEN: