UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
News

Brief an die Geschäftsleitung

der Azur Air

03.08.2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen der Azur Air,

in den vergangenen Tagen haben uns viele Schreiben von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Eurer Airline erreicht, die von den betriebsbedingten Kündigungen aufgrund der Flottenreduzierung am Flughafen Berlin-Schönefeld betroffen sind. 
Aus diesem Grund haben wir heute folgende Reaktion an die Geschäftsleitung der Azur Air gesendet, über die wir Euch hiermit in Kenntnis setzen wollen: 
 
Sehr geehrte Frau Basmer, sehr geehrter Herr Armutlu, 

uns erreichen aktuell vermehrt Anfragen von Ihren Mitarbeitern und unseren Mitgliedern, insbesondere der Station Berlin Schönefeld, aufgrund von Kündigungen nach einer Flottenreduzierung bei Azur Air.  

Ihre uns zur Kenntnis gebrachte Vorgehensweise dabei halten wir für äußerst fragwürdig.  

Bei derartigen Sachverhalten ist es die Regel, dass es den betroffenen Mitarbeitern z.B. über einen Interessensausgleich/Sozialplan ermöglicht wird, ihre Station zu wechseln, wie es in Ihrem Fall beispielsweise nach Düsseldorf möglich wäre oder dass alternativ eine Abfindung gezahlt wird. Gerade von Ihren Mitarbeitern halten wir ein solches Vorgehen für begrüßenswert.  

Zudem ist es nicht nachvollziehbar, weshalb Sie ihr Kabinenpersonal umschulen, um es dann kürzeste Zeit später zu entlassen. Auch wird keinerlei Rücksicht auf die familiäre Situation genommen und selbst Eltern mit Kindern gekündigt. 

Wir fordern Sie hiermit zur Aufnahme von Verhandlungen über einen tariflichen Sozialplan mit uns auf, um für die betroffenen Kollegen eine Lösung zu finden. 

Ihrem Terminvorschlag für einen Auftakt sehen wir entgegen. 
 
Mit freundlichen Grüßen 
 
Nicoley Baublies                   Olaf Bödecker
Vorstand Tarif                        Leiter Tarifpolitik

Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

  • Lufthansa

    Offener Brief der UFO-Tarifkommissionen an Lufthansa

    14.06.2019 Artikel lesen
  • Lufthansa

    Befristete SMK-Teilzeiten – Kein Angebot der LH für 2020

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,  Lufthansa hat heute bekanntgegeben, dass wegen UFO wichtige und beliebte Teilzeitmodelle im SMK nicht verlängert werden.…
    13.06.2019 Artikel lesen
  • Lufthansa

    Lufthansa will Kabinenmitarbeiter der Konzern-Airlines in die Knie zwingen

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,   wie fast jeden Freitag erreichte uns auch heute wieder ein Brief von Lufthansa.   Dieser…
    14.06.2019 Artikel lesen
  • News

    Abstimmung für die weitere Vorgehensweise der UFO

    07.06.2019 Artikel lesen

BLEIB' AUF DEM LAUFENDEN: