UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
Titelbild
SunExpress

Harte Arbeit zahlt sich aus:

Einführung einer Personalvertretung in Sicht

SunExpress

Harte Arbeit zahlt sich aus:

Einführung einer Personalvertretung in Sicht

Titelbild
26.11.2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,  

nach langen und nicht immer einfachen Gesprächen konnten wir am Freitag den größten Erfolg unserer bisherigen Tarifarbeit verbuchen: Der Arbeitgeber hat der VC und der UFO endlich eine Zusage für Verhandlungen zu einem Tarifvertrag Personalvertretung (TVPV) gegeben. Ein erster gemeinsamer Auftakttermin mit Geschäftsleitung, Kabine und Cockpit wird wahrscheinlich noch im Dezember stattfinden. 

Der TV PV stellt die Grundlage zur Einführung einer betrieblichen Mitbestimmung dar und ist der Grundstein dazu, auch weitere Tarifverträge einzuführen. Nicht zuletzt bei der Stationsschließung in Nürnberg zeigte sich, dass ein fest verankertes Mitbestimmungsrecht auch bei der SunExpress dringend vonnöten ist, um akzeptable Sozialpläne mit der Geschäftsleitung verhandeln zu können. Wir hoffen, dass wir die Verhandlungen zum Abschluss eines TV PV zügig abschließen können, um in solche Prozesse dann künftig mit einbezogen zu werden und unsere Arbeitsbedingungen endlich aktiv mitbestimmen können.  

Den Termin am Freitag haben wir mit der Tarifkommission der Vereinigung Cockpit genutzt, um dem Arbeitgeber gemeinsam nochmals zu veranschaulichen, dass alle Seiten von der Etablierung einer Personalvertretung profitieren würden. Hierbei bewahrheitet sich das Sprichwort: Gemeinsam ist man stärker. Die Geschäftsleitung musste nach unserer Argumentation schließlich einsehen, dass auch bei der SunExpress kein Weg mehr an einem Gremium zur betrieblichen Mitbestimmung vorbeiführen kann. Natürlich dürften auch die jüngsten politischen Entwicklungen zum Umdenken des Arbeitgebers beigetragen haben. Arbeitsminister Heil hatte sich zuletzt für eine Gesetzesänderung ausgesprochen, die Piloten und Flugbegleitern die Gründung eines Betriebsrats unabhängig von Tarifverträgen ermöglichen würde.  

Nun gilt es in den bevorstehenden Verhandlungsterminen Detailfragen zur Ausgestaltung der Personalvertretung zu klären. Über den Verlauf der Verhandlungen werden wir Euch in den nächsten Wochen natürlich weiter informieren und stehen Euch für Fragen selbstverständlich zur Verfügung. Auch die Geschäftsleitung zeigt sich hierbei erfreulich kommunikativ: Auf den derzeitigen Roadshows, die heute an der Station Frankfurt begonnen haben, habt ihr die Chance, Eure Fragen zur betrieblichen Mitbestimmung auch dem Arbeitgeber zu stellen.  

 

Wir hoffen, dass sich nun möglichst viele von Euch künftig gewerkschaftlich engagieren, damit betriebliche Mitbestimmung auch bei der SunExpress endlich gelebt werden kann.  Nur durch den beharrlichen Druck von Gewerkschaften werden sich die Dinge auf Dauer bessern.

Den Antrag zur UFO-Mitgliedschaft findet Ihr unter folgendem Link: ufo-online.aero/mitgliedwerden 

 

Eure SXD TK: 
Tümer Metin und Anu Temizkan als Sprecher, 
Cansu Güvenc, Romina Kral, Zana Tonkovic, Toni Beltran dela Mata und René Zander 
sowie Uwe Hien, Olaf Boedecker und Florian Brockhoff für die UFO, sowie die Tarifvorstände der UFO Nicoley Baublies und Stefan Fluck  

Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

  • News

    UFO-Stellungnahme zur aktuellen Berichterstattung

    07.12.2018 Artikel lesen
  • News

    Richtigstellung zur Pressemitteilung der Lufthansa

    Lufthansa schreibt in ihrer Pressemitteilung vom 7.12., dass Freistellungen von UFO zu bezahlen sind.   Lufthansa bezieht sich darin auf die…
    07.12.2018 Artikel lesen
  • Eurowings

    TV-Teilzeit / TVPV - Eine schwere Geburt

    11.12.2018 Artikel lesen
  • News

    Beileidsbekundung zum Tod von Wolfgang Mayrhuber

    03.12.2018 Artikel lesen

BLEIB' AUF DEM LAUFENDEN: