UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
SunExpress

Erwartungsvoll ins

neue Jahr

20.12.2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und wir blicken auf ein Jahr 2018 zurück, das sich schwierig gestaltet hat, aber uns für 2019 trotzdem große Hoffnung macht. Lange Zeit wirkte es so, als würden wir bei der Geschäftsleitung (GL) auch weiterhin auf Granit stoßen und tariflichen Verhandlungen keinen Schritt näherkommen. Ende November jedoch konnten wir der GL endlich die lang ersehnte Zusage für Tarifverhandlungen zur Gründung einer Personalvertretung abgewinnen.

Aus diesem Grund starten wir voller Zuversicht in ein hoffentlich erfolgreiches Jahr 2019. Viele von Euch können mit einer Tarifkommission und einer Personalvertretung womöglich noch nicht viel anfangen. Daher möchten wir Euch mit dieser Veröffentlichung die gewerkschaftliche Arbeit näherbringen, damit wir alle für die nun hoffentlich bevorstehende Entwicklung zu einer betrieblichen Mitbestimmung bei der SunExpress startklar sind.

Welche Aufgaben hat eine Tarifkommission?

Für unsere Tarifkommission haben faire Arbeitsbedingungen oberste Priorität. Aus diesem Grund treten wir mit dem Arbeitgeber in Verhandlungen, um unseren Arbeitsalltag sozialer und gerechter zu gestalten; dazu gehören u.a. Anzahl der Urlaubstage sowie Urlaubsvergabe, Arbeitszeitenregelung, Vergütung (jeglicher Dienste). All jene Themen werden in Tarifverträgen niedergeschrieben, deren Inhalte für beide Parteien bindend sind.

Eure amtierende Tarifkommission wurde vor knapp zwei Jahren vom UFO-Vorstand ernannt. Seitdem hat sich vieles verändert. Nachdem sie anfangs noch anonym agierte, kann die TK mittlerweile der Geschäftsleitung offen und selbstbewusst gegenübersitzen. Dieser Wandel ist nicht zuletzt ein Verdienst der Tarifkommission selbst. Mit der Etablierung einer Personalvertretung werden wir bei der SunExpress 2019 vermutlich erstmals auch eine TK-Wahl durchführen, zu der jedes UFO-Mitglied willkommen ist, sich aufstellen zu lassen. Damit habt Ihr die Chance, die tarifliche Zukunft unserer Airline und damit Euren Arbeitsplatz aktiv mitzugestalten.

Wofür ist eine Personalvertretung zuständig?

Eine Personalvertretung im Flugbetrieb fungiert wie ein klassischer Betriebsrat bei Unternehmen am Boden - sie wacht u.a. über die Einhaltung der geltenden Gesetze und Tarifverträge, beantragt Maßnahmen beim Arbeitgeber, die dem Betrieb und der Belegschaft dienen, fördert die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit und sichert Beschäftigungen im Betrieb.

Bislang hat § 117 des BetrVG unsere Arbeit maßgeblich behindert, da dieses Gesetz die Errichtung einer Personalvertretung in Flugbetrieben nicht vorsah, ehe Tarifverträge mit dem Arbeitgeber abgeschlossen wurden. Ein neuer Gesetzesentwurf des § 117 auf Grundlage einer Beschlussempfehlung des Ausschusses für Arbeit und Soziales wurde jedoch am 30. November 2018 im Bundestag mehrheitlich angenommen. Die Gesetzesänderung tritt am 01. Mai 2019 in Kraft.

Durch die Zusage der GL, mit uns in TV PV-Verhandlungen (Tarifvertrag Personalvertretung) einzusteigen, könnte betriebliche Mitbestimmung bei der SunExpress allerdings sogar schon vor dem 1. Mai Einzug erhalten. In der Regel kann sich jeder Beschäftigte als Mitglied der Personalvertretung zur Wahl stellen, der mindestens sechs Monate für die SunExpress tätig ist. Über Einzelheiten der Ausgestaltung einer Personalvertretung – beispielsweise hinsichtlich der Mitgliederanzahl, Freistellungen und der Häufigkeit von Personalversammlungen – werden wir in den Anfangsmonaten des neuen Jahres mit der GL verhandeln. Die Einführung eines Organs zur betrieblichen Mitbestimmung bei unserer Airline ist also in greifbarer Nähe. Dadurch werden auch Themen wie die Urlaubs-, Request- und Teilzeitvergabe sowie Dienstpläne und Hotelauswahl in Zukunft deutlich geordneter und unter Mitwirkung der Personalvertretung gestaltet werden.

2019 wird unser Jahr!

Diese Aussicht auf das Jahr 2019 stimmt uns frohen Mutes. Wir freuen uns, dass Ihr uns unterstützt und dazu beitragt, dem Arbeitgeber gegenüberzutreten und unsere Rechte einzufordern. Mit Tarifverträgen und einer Personalvertretung wird auch die GL der SunExpress Neuland betreten. Durch unsere jahrlange Erfahrung in der Tarifierung anderer Airlines werden wir als UFO jedoch dafür sorgen, dass letztlich alle Seiten profitieren. Falls Ihr noch Fragen haben solltet, könnt Ihr uns natürlich gerne auf Strecke ansprechen oder Euch mit Eurem Anliegen gleich an die UFO wenden: tarif@ufo-online.aero

Wir wünschen Euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Eure SXD TK:
Tümer Metin und Anu Temizkan als Sprecher,
Cansu Güvenc, Romina Kral, Zana Tonkovic, Toni Beltran dela Mata und René Zander
sowie Uwe Hien, Olaf Boedecker und Florian Brockhoff für die UFO sowie die Tarifvorstände der UFO Nicoley Baublies und Stefan Fluck

Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

  • News

    Sprachbotschaft der Vorsitzenden der UFO

    21.09.2019 Artikel lesen
  • Lufthansa

    Purserintegration, Flugbegleiterabzug und Musterqualifikation unter 40 % - Lufthansa's Rundumschlag gegen die Kabine

    13.09.2019 Artikel lesen
  • News

    Der Lufthansakonzern entlarvt sich: Die Kabine ist ihm egal. Uns reicht es jetzt.

    20.09.2019 Artikel lesen
  • SunExpress

    Wird die SunExpress vom LH-Konzern an die Kette gelegt?

    10.09.2019 Artikel lesen

BLEIB' AUF DEM LAUFENDEN: