UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
Über UFO

Warum brauchen Flugbegleiter

eine eigene Gewerkschaft?

Titelbild
14.03.2014

Dass sich Verbesserungen von Arbeitsbedingungen und Gehaltserhöhungen effektiver als solidarisch zusammenstehende Gruppe statt als Einzelkämpfer erreichen lassen, liegt auf der Hand. Aber worin liegen die Vorteile einer spezialisierten Gewerkschaft?

Um die Antwort hierauf zu finden, kann man sich selbst zunächst eine andere Frage stellen: Gibt es einen Beruf, der dem der Flugbegleiter vergleichbar ist?

Aus unserer Erfahrung wissen wir: wir Flugbegleiter sind Sicherheitsbeauftragte, Kellner, Krankenpfleger, Notärzte, Köche, Kinderbetreuer, Handwerker und Feuerwehrleute in einem. Was für alle anderen Arbeitnehmer ein Sonntag ist, ist für uns ein Verkehrstag 7. Wir wechseln zum Teil mehrmals in der Woche den Kontinent, die Zeitzone und die Arbeitskollegen und Vorgesetzten. Oft erfahren wir erst kurzfristig, ob wir überhaupt zum Dienst müssen oder einen freien Tag haben, manchmal arbeiten wir 14 Stunden am Stück und ab und zu atmen wir giftige Dämpfe in der Kabinenluft ein. Jedoch sind wir immer das Aushängeschild unseres Arbeitgebers – und das auch gerne!

Diese Vielfalt an Besonderheiten, Herausforderungen und auch Möglichkeiten lässt sich wohl so in kaum einem anderen Berufsstand finden. Für die UFO ist diese Welt jedoch Alltag, denn hier engagieren sich Flieger für Flieger. So müssen wir nicht unsere Zeit auf die Erklärung von Abkürzungen und Spezialbegriffen oder all unserer Dienstplanregelungen verschwenden, sondern können uns effizient und schlagfertig an die Lösung von Problemen machen.

Genau damit ist im Übrigen nicht nur den Flugbegleitern selbst, sondern auch den Fluggesellschaften in Deutschland geholfen: als Tarifpartner werden wir geschätzt für unsere praxisnahen Ansätze, die geeignet sind, so manche Diskussion für beide Seiten zu vereinfachen.

Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

  • News

    UFO-Stellungnahme zur aktuellen Berichterstattung

    07.12.2018 Artikel lesen
  • News

    Richtigstellung zur Pressemitteilung der Lufthansa

    Lufthansa schreibt in ihrer Pressemitteilung vom 7.12., dass Freistellungen von UFO zu bezahlen sind.   Lufthansa bezieht sich darin auf die…
    07.12.2018 Artikel lesen
  • Eurowings

    TV-Teilzeit / TVPV - Eine schwere Geburt

    11.12.2018 Artikel lesen
  • News

    Beileidsbekundung zum Tod von Wolfgang Mayrhuber

    03.12.2018 Artikel lesen

BLEIB' AUF DEM LAUFENDEN: