UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
Presse

UFO veröffentlicht Videobotschaft

zum weiteren Vorgehen bei Eurowings

Die Eurowings-Geschäftsführung zog am gestrigen Abend den eigenen Vorschlag, ohne Streiks in eine Schlichtung zu gehen, vom Tisch. Damit bleibt der Unabhängigen Flugbegleiter Organisation (UFO) nun keine Wahl, als mit Arbeitskampfmaßnahmen die Forderungen der Kabine durchzusetzen.

  
Am heutigen Mittwoch, den 20.10.2016, um 14 Uhr wird der UFO-Tarifvorstand, Nicoley Baublies, per Videonachricht das weitere Vorgehen bei Eurowings ankündigen. Das Video ist HIER öffentlich zugänglich. 

Für weitere Informationen stehen Ihnen Nicoley Baublies und Steffen Frey auch telefonisch zur Verfügung.

Mörfelden-Walldorf, den 20.10.2016
  

 

Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

  • Corona-Krise

    Lufthansa-Update: Angst ist kein guter Krisenmanager

    19.03.2020 Artikel lesen
  • Corona-Krise

    LH-Konzern-Update: Wie geht es mit Tarifthemen weiter in der Krise

    24.03.2020 Artikel lesen
  • Corona-Krise

    Corona-Krise: UFO Update, Strategie und Maßnahmen

    17.03.2020 Artikel lesen
  • Corona-Krise

    Corona-Krise: Was wir wissen, was Ihr wissen wollt und was wir Euch sagen können

    18.03.2020 Artikel lesen

BLEIB' AUF DEM LAUFENDEN:

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen: