UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
UFO - Unabhängige Flugbegleiter Organisation
Titelbild
Condor

Ihr habt die Condor in der Luft gehalten.

Wir sorgen jetzt dafür, dass dies auch in Zukunft so bleibt.

Condor

Ihr habt die Condor in der Luft gehalten.

Wir sorgen jetzt dafür, dass dies auch in Zukunft so bleibt.

Titelbild
11.12.2019

Liebe Condorianer,  

es ist schön, dass man die Mitarbeiter der Condor guten Gewissens als Condorianer bezeichnen kann. Das habt Ihr in den letzten Wochen nach der Insolvenz von Thomas Cook eindrucksvoll bewiesen. IHR habt die Condor in der Luft gehalten und der Geschäftsführung und uns überhaupt erst die Möglichkeit gegeben, nach Lösungen für die Zukunft zu suchen. Wenn der Betrieb durch Euren Einsatz nicht sichergestellt worden wäre, würde die Condor längst stehen und wir über ganz andere Dinge reden.  

In den letzten 12 Wochen haben wir fast jeden Tag, viele Nächte und Wochenenden inklusive, darüber verhandelt, wie wir als UFO, als Vertreter der Kabine Condor eine Zukunft der Condor mitgestalten können, die einerseits die Investoren (wer auch immer das ist) befriedet, aber auch Euch eine Sicherheit bieten können.  

Das war extrem schwierig. Uns als Hauptamt und Vorstand der UFO ist wichtig Euch mitzuteilen, dass Eure Tarifkommission in dieser Zeit alles andere hintenangestellt hat und permanent verfügbar war, bis in die Nächte hinein an einer Lösung zu arbeiten.  

Erst hieß es, dass wir bis zum 30.11. fertig sein müssen. Dann wurde diese Deadline mehrfach nach hinten geschoben. Das hat dazu geführt, dass wir Euch auch immer wieder vertrösten mussten, was Ergebnisse angeht. Die Mitarbeiterveranstaltungen, die in dieser Zeit stattgefunden haben, sorgten für viel Unruhe. Wir haben viele Mitteilungen bekommen, dass Ihr Sorge habt, dass wir keine Lösung finden. Das verstehen wir. Dies hat uns angetrieben, unter den jetzigen Rahmenbedingungen das Bestmögliche hinzubekommen.  

Um so mehr freut es uns, Euch mitteilen zu können, dass wir 99,9% der Punkte geregelt haben.  

Es gibt einen elementaren Knackpunkt, an dem die Condor-Geschäftsführung lange gerechnet hat und daher auch noch einmal von Ende letzter Woche auf Anfang dieser Woche geschoben hat. Das hat geholfen, aber es hat noch nicht dazu geführt, dass der allerletzte Punkt final geklärt ist.  

Wir haben nun heute (Mi, 11.12.) und morgen (Do, 12.12.) weitere Termine vereinbart, um diesen letzten Punkt zu klären. Egal wie es ausgeht, am Freitag werden wir genaue Infos verkünden.  

Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir einen gemeinsamen Weg, mit allen Kabinenmitarbeitern in eine gute Condor-Zukunft verkünden können.  

 

Viele Grüße,  

Eure UFO-Tarifkommission Condor  
Astrid Wach (Sprecherin), Norman Wiese (stellv. Sprecher), Batu Karaoguz (stellv. Sprecher), Susanne Fischer, Gönül Aslan-Kuhner, Christian Bötte und Roman Diemer  
 
sowie Sylvia De la Cruz, Daniel Flohr (UFO-Vorstand) und Nicoley Baublies, Rainer Bauer aus dem Hauptamt der UFO.  

 

 

Foto pixabay.com / @UweMini
Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

BLEIB' AUF DEM LAUFENDEN:

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen: